Robotik für Schüler

Dänisch-deutsches Forschungscamp des Projekts PANaMa

 

Mit 84 Schülerinnen und Schülern aus vier Schulen – zwei dänische Klassen der Ølgod-Schule in Mittel-Jütland sowie je eine deutsche Klasse der Gemeinschaftsschulen in Neumünster-Brachenfeld, Schönkirchen sowie der Lilli-Martius-Schule in Kiel – arbeitete das Projekt PANaMa drei Tage (7. – 9. Mai) zu den Themen Robotik und Automatisierung der Arbeitswelt an der dänischen Hochschule in Askov.

     Programmierung von Ozobot-Minirobotern

Die Jugendlichen hatten dabei die Gelegenheit, die Programmierung von Lego®-Mindstorm- und kleinen Ozobot-Robotern kennenzulernen sowie etwas über den Einsatz von Drohnen zu erfahren. Den Abschluss des Camps bildeten Besichtigungen von Betrieben in der Region Flensburg, die sich mit der Automatisierung von Produktionsprozessen befassen oder mit roboterunterstützten Herstellungsprozessen arbeiten. Neben der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft konnten Mitsubishi HiTech Paper Europe GmbH, die im Bereich Schleuderguss arbeitende M. Jürgensen GmbH und die Firma Anthon GmbH besucht werden. Das Camp vermittelte so den Schülerinnen und Schülern die direkte Verbindung vom Lernen zu sowie mit digitalen Medien und der Arbeitswelt.

> Kurzvideo zum Forschungscamp

Campus der Askov Højskole   

 

Dänische und deutsche Schülerinnen und Schüler beim PANaMa-Camp 2018   

Besichtigung der Flensburger Schiffbaugesellschaft mbh & Co. KG

Aktuelles

contacts - auf der diesjährigen Firmen- kontaktmesse "contacts" der Christian-Albrechts-Universität am 24. Mai 2018 präsentiert sich das PANaMa-Projekt mit einem Info-Stand und drei Beispielen der schülerkuratierten Ausstellungen im Pavillon 2 der Sonderausstellungsfläche.

BIG BANG-Konferenz - das PANaMa-Projekt präsentierte sich auf der dies- jährigen BIG BANG-Konferenz, Natur- wissenschaft für die Zukunft, in Odense/DK am 5./6. April. Die Konferenz ist eine Fachtagung für Lehrkräfte, Forschende und Verantwortliche auf dem Gebiet der Naturwissenschaften. 

PANaMa-Camp - rund 100 Schülerinnen und Schüler kamen vom 7. bis 9. März 2018 im Rahmen des PANaMa-Projekts zu einem Forschungscamp an der Askov Højskole/DK zusammen. Die Jugend- lichen aus Schulen im dänischen Ølgod sowie aus Kiel, Neumünster und Schönkirchen arbeiteten in dieser Zeit zu den Themen 'Automatisierung von Produktionsprozessen und Robotik'.

 

 Newsletter online

Ausgabe 3/2017 des PANaMa Newsletters

Ausgabe 2/2017 des PANaMa Newsletters

Ausgabe 1/2017 des PANaMa Newsletters

Ausgabe 2/2016 des PANaMa Newsletters

Projektvorstellung in der aktuellen Ausgabe der IPN-Blätter

Ausgabe 1/2016 des PANaMa Newsletters

 

Melden Sie sich hier zum PANaMa-Newsletter an!