Willkommen beim Projekt PANaMa

Herzlich Willkommen auf den Webseiten des PANaMa-Projekts!

Auf den folgenden Seiten könnt Ihr bzw. können Sie etwas über Ziele, Inhalte und zeitlichen Verlauf des Projekts herausfinden. Die Laufzeit des Projekts wurde bis zum Juli 2020 verlängert. Für weitere Informationen und momentane Projektaktivitäten finden Sie einerseits rechts die Rubrik "Aktuelles" oder Ihr könnt bzw. Sie können unseren Newsletter abonnieren.  

Neue Themenschwerpunkte für die Jahre 2019/2020 sind "Robotik und Automatisierung" sowie "Codierungstheorie und Kryptographie", für die das Projekt außerschulische Lernangebote und Konzepte für den Schulunterricht entwickeln wird. Diese Angebote dienen der Stärkung digitaler Kompetenzen von Schüler*innen als Vorbereitung auf die Arbeitswelt 4.0. Mehr Details hierzu finden Sie bzw. findet Ihr hier auf der Webseite.

 

 

 

Workshops zu

Technologieverständnis und Kryptographie

für Lehrkräfte und Lehramtsstudierende                     

    

 20./21. Februar 2020 - Sønderborg (DK)

Das PANaMa-Projekt des IPN Leibniz-Instituts in Kooperation mit der Teknologiskolen, Odense, bietet am 20./21. Februar 2020 einen zweitägigen Workshop zu den Themen Technologieverständnis und Krypthographie in Sønderborg an. Mit diesen Themen bieten wir eine Einführung in berufs- orientierende Unterrichtselemente, die gleichzeitig die digitalen Kompetenzen von Schüler*innen fördern.

Bei dem Thema Technologieverständnis geht es primär um Technologien, denen wir  im beruflichen oder privaten Alltag begegnen. Das Verständnis grundlegender Prinzipien des Aufbaus von Technologie steht hierbei im Vordergrund. Verständnis definiert sich hier aber auch so, dass man sich nicht nur auf eine Technologie bezieht, sondern in der Lage ist, sich zwischen verschiedenen Technologien zu bewegen. Der Ausgangspunkt ist bei dem Workshop weitestgehend ein praktischer Zugang zu digitaler Technologie, für die Elektronik, Roboter und Programmierung zentrale Bereiche sind.

Die Beschäftigung mit dem Thema Kryptographie trägt ebenfalls zum Verständnis von digitalen Technologien bei. Der Ansatz über die Mathematik ermöglicht dabei andere Einblicke und Erkenntnisse, die aber die technisch-orientierte Perspektive ergänzen. 

Der Workshop gibt einen Überblick über das Thema Kryptographie – also über die Wissenschaft der Ver- und Entschlüsselung von Informationen. Die theoretische Einführung wird dabei durch praktische Programmierübungen (d.h. wir knacken Verschlüsselungen mit Hilfe des Computers) begleitet. Außerdem werden wir aufzeigen, an welchen Stellen uns im Alltag sowie im Arbeitsleben Kryptographie begegnet und erörtern, wie wir das Thema in den (Mathematik-) Unterricht einbinden können.

 

Weitere Infomationen zum Ablauf und zur Anmeldung finden Sie hier                     

    Info & Anmeldung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelles

PANaMa Autumn Camps - vom 7. - 18. Oktober 2019 fanden die ersten For- schungscamps des PANaMa-Projekts mit rund 50 Schüler*innen an der Kieler Forschungswerkstatt im Neuen Bota- nischen Garten statt. Jeweils eine Woche konnten die Teilnehmer*innen sich mit den Themen Kryptografie und Robotik auseinandersetzen. (s.a. Beitrag im Blog)

Nacht der Wissenschaft 2019 - bei der diesjährigen Nacht der Wissenschaft am 27. September war das PANaMa-Projekt am Standort Rendsburg vertreten und präsentierte sich mit den Themenschwer- punkten Robotik und Kryptografie. (s.a.  Beitrag im Blog)

Fokusthema Robotik - einen Schwerpunkt des PANaMa-Projekts bildet in der aktuellen Projektphase das Thema "Robotik und Automatisierung". Nähere Informationen finden Sie hier.

PANaMa moves on ... - das PANaMa-Projekt wird über die ursprüngliche Laufzeit hinaus bis zum Juli 2020 verlängert. Damit können die bisherigen Aktivitäten fortgesetzt und durch neue Konzeptpunkte zu den Themen Robotik sowie Verschlüsselungstheorie erweitert werden.

 

 

Einen Bericht zum PANaMa-Projekt im aktuellen Newsletter des Interreg-Programms finden Sie hier.

 

PANaMa-Newsletter online

Ausgabe 2019 des Newsletters aktuell

Ausgabe 2018 des Newsletters

Ausgabe 3/2017 des Newsletters

Ausgabe 2/2017 des Newsletters

Ausgabe 1/2017 des Newsletters

Ausgabe 2/2016 des Newsletters

Ausgabe 1/2016 des Newsletters

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden, den Sie dann automatisch bei Erscheinen erhalten.