Neuer Ansatz zur Verknüpfung von Fachunterricht und Berufsorientierung – Fortbildung des RBZ Eckener Schule für PANaMa-Lehrkräfte

Im März 2017 hat das RBZ Flensburg Eckener Schule für Lehrkräfte des Projekts PANaMa eine Fortbildung zum Thema „Von der Arbeit lernen – Arbeitsaufgaben aus der Wirtschaft als Lernaufgaben im Unterricht“ angeboten. Der Schulleiter der RBZ Herr Dr. Mohr und seine Kollegin Frau Kruczynski haben den Teilnehmenden am Vormittag Möglichkeiten aufgezeigt, aus Besuchen bei Unternehmen und Handwerksbetrieben lernförderliche und vor allem auch motivierende Aufgaben für den Unterricht an allgemeinbildenden Schulen zu gewinnen.

PANaMa-Lehrkräfte besichtigen Mitsubishi Papers in Flensburg.

 

Am Nachmittag wurde der Ansatz in die Praxis umgesetzt. Die Teilnehmenden konnten bei einem Besuch der Firma Mitsubishi Papers in Flensburg Einblicke in die Herstellungsprozesse von High Tech Papieren gewinnen und Eindrücke aus dem beruflichen Alltag spannender Industrieberufe bekommen. Alle Beteiligten waren sich einig, dass der von Herrn Dr. Mohr vorgestellte Ansatz hervorragend geeignet ist, Berufsorientierung in den Fachunterricht zu integrieren. Die Schülerinnen und Schüler der teilnehmenden Lehrkräfte können sich auf motivierende und anspruchsvolle Aufgaben mit einem regionalen beruflichen Bezug freuen.

 Foto © IPN

Aktuelles

Fokusthema Robotik - einen Schwerpunkt des PANaMa-Projekts bildet in der aktuellen Projektphase das Thema "Robotik und Automatisierung". Nähere Informationen finden Sie hier.

PANaMa moves on ... - das PANaMa-Projekt wird über die ursprüngliche Laufzeit hinaus bis zum Juli 2020 verlängert. Damit können die bisherigen Aktivitäten fortgesetzt und durch neue Konzeptpunkte zu den Themen Robotik sowie Verschlüsselungstheorie erweitert werden. Im Rahmen der Veranstaltung PANaMa moves on am 30. Januar an der A.P. Møller-Skolen in Schleswig wurde ein Rückblick auf die bisherige Arbeit des Projekts und eine Perspektive auf kommende Programmpunkte gegeben. (Beitrag im Blog)

Norddeutsch und nachhaltig - gemeinsam mit der Anne-Frank-Gemein-schaftsschule, Elmshorn, und dem AZV Südholstein wurde das PANaMa-Projekt auf der diesjährigen Konferenz Norddeutsch und nachhaltig (NUN) am 25. Oktober in Ratzeburg vorgestellt. Mehr Informationen zu NUN finden Sie hier: https://www.nun-dekade.de/

 

Einen Bericht zum PANaMa-Projekt im aktuellen Newsletter des Interreg-Programms finden Sie hier.

 

PANaMa-Newsletter online

Ausgabe 1/2018 des Newsletters

Ausgabe 3/2017 des Newsletters

Ausgabe 2/2017 des Newsletters

Ausgabe 1/2017 des Newsletters

Ausgabe 2/2016 des Newsletters

Ausgabe 1/2016 des Newsletters

 

Hier können Sie sich für den Newsletter anmelden, den Sie dann automatisch bei Erscheinen erhalten.